Schauspielerin Nina Proll macht sowieso nie ein Geheimnis daraus, wie sie über die aktuelle Lage der Nation denkt. Kein Wunder also, dass sie nach ihrem Erfolgshit ‚I Zag Di Au‘ noch einen weiteren kritischen Song nachschießt. War es im vergangenen Lied noch die österreichische Gesellschaft, die mit Augenzwinkern kritisiert wurde, hat es jetzt die Politik anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Bundesverfassung erwischt. „Es lebe die Demokratie, so frei wie jetzt waren wir noch nie“ singt der Vorstadtweiber-Star beispielsweise.

video

Mit ihrem Song zur Corona-Krise „I Zag Di Au“ landete sie im Frühjahr 2020 einen sensationellen Hit, der auf Facebook und Youtube bereits mehr als 300.000 Views erzielte. Ihr nächster Hit? Die gemeinsame T-Shirt-Kollektion mit STYLE UP YOUR LIFE!mit der wir euch jetzt ‚auziagn‘ statt ‚auzagn‘.

„I Zag Di Au“ – eine österreichische Mentalität, auch vor und nach der Corona-Krise. Eine Lebenseinstellung auf die die attraktive Schauspielerin mit einem Augenzwinkern aufmerksam machen will.

Die unisex T-Shirt-Kollektion wird nachhaltig und aus 100 % Organic Cotton produziert. Wir ziagn di mit gutem Gewissen au. Auswählen kann man aus zwei verschiedenen Motiven (mit Nina-Proll-Porträt oder puristisch nur mit Spruch).